Watch Out Stampede / Anchors & Hearts Konzertkarten / Tickets


Watch Out Stampede / Anchors & Hearts
Watch Out Stampede | Anchors & Hearts | Hope Never Dies zu Gast bei “Crossnight on Stage”

Mit der Band „Watch Out Stampede“ hat der Verein Crossnight Gütersloh einen neuen Stern am Post-Hardcore Horizont verpflichtet. Mit ihrem, im Dezember 2019 erschienenen Album im Gepäck, gastieren sie für eine exklusive Einzelshow am 3. Dezember in der Weberei Gütersloh. Unterstützt werden sie dabei von „Anchors & Hearts“, die sich in den letzten Jahren einen sehr guten Namen in der Melodic-Hardcore Szene gemacht haben. Als lokalen Support werden „Hope Never Dies“ den Besuchern ein herzliches Willkommen bereiten.

„Watch Out Stampede“ haben sich nun endgültig mit ihrem neuen Album „Northern Lights“ in die erste Liga des Post-Hardcore katapultiert. Die fünf Jungs aus Bremen beweisen einmal mehr, dass man sich in diesem Metier durchaus entwickeln kann. Ihrer ausgewogenen Mischung aus Shout- und Cleangesang in Verbindung mit effektiven Breakdowns und Melodien, die einfach im Ohr hängen bleiben, kann sich grundsätzlich niemand entziehen. Darüber hinaus darf man ihre großartige Live-Performance einfach nicht verpassen. „Watch Out Stampede“ sind, nach unzähligen Konzerten mit Bands wie Eskimo Callboy oder Emil Bulls sowie Festivalauftritten beim Wacken Open Air, Open Flair oder Deichbrand Festival, zu einer festen Bühnengröße herangereift.

Durch große Festivals, wie das Open Flair, Mair1 oder die Vans Warped Tour und Support auf den Tourneen von Deez Nuts, Caliban, Emil Bulls, Ignite oder ZSK zählen „Anchors & Hearts“ definitiv zu den routiniertesten, nationalen Bands dieses Genres. Das aktuelle Album trägt den Titel „Across The Borders“ und überzeugt mit einem frischen Mix der modernen Subgenres des Punk- und Hardcore, in dem die Band aus Norddeutschland konsequent weiterführt wofür sie seit der ihrer Gründung stehen: Sie geben von der ersten Sekunde an Vollgas, verbinden gekonnt Melodie mit Härte und bieten ihren Hörern keine Chance die Refrains nicht im Kopf zu behalten.

Als lokalen Support wurden „Hope Never Dies“ verpflichtet. Die Band aus Porta Westfalica bewegt sich im Metal- und Hardcore Bereich und kombiniert ihr Stücke gerne mit diversen Synth- und Elektro-Einlagen.

-----

„Crossnight on Stage“ – mehr als nur eine Konzertveranstaltung: Mit der Reihe „Crossnight on Stage“ hat das Team des Vereins Crossnight Gütersloh e.V. in den letzten knapp 20 Jahren große und kleine Bands auf die Bühne gebracht, zuletzt unter anderem Caliban, Annisokay, Sondaschule, Montreal oder die Ryker´s. Ziel der Reihe ist es, als Sprungbrett jungen lokalen Bands im Vorprogramm die Möglichkeit zum Auftritt zu verschaffen.




Watch Out Stampede / Anchors & Hearts Konzertkarten für Termine in Gütersloh.


Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Mundstuhl: Flamongos - Neues Programm
Mundstuhl präsentieren ihr langersehntes, brandneues Programm „Flamongos“ auf den bundesdeutschen Bühnen. Die beiden Comedians Lars Niedereichholz und Ande Werner gelten seit über 20 Jahren ...

Addnfahrer - S Lem is koa Nudlsubbn
Im Frühling 2015 filmte er sich selbst, wie er gut gelaunt im Traktor übers Feld rast. „Addnfahrn, geil, Frühling is, auf geht’s“ hört man ihn jubeln. (Addn = landwirtschaftliches Gerät ...

Dinnershow: Böttgers geheime Tafeley - Festung Königstein in Sachsen
Ein unterhaltsamer Abend mit Johann Friedrich Böttger im Duett mit seinem Meister Tschirnhaus im Erlebnisrestaurant "In den Kasematten" auf der Festung Königstein Schon als Lehrling ...