Beethoven - Schade, schade zu spät. Karten / Tickets


Beethoven - Schade, schade zu spät.
SCHADE, SCHADE ZU SPÄT –
Wucht, Leidenschaft und Genius Ludwig van Beethoven.

In diesem Jahr kommt keiner an diesem Komponisten vorbei. Ludwig van Beethoven bleibt ein Mann für alle Fälle, wer in Moll bestimmt ist und ein wenig weinen möchte, der greift zu seiner Pastorale, wer gut gelaunt durch den Tag schweben möchte, der legt sein Klavierkonzert C-Dur auf und wer auf Pauken und Trompeten steht, der wählt? Genau DADADA DAAAAA, die 5.Sinfonie.

Wir verneigen uns mit unserem Programm vor dem Künstler, der mit 28 Jahren begann, schwer zu hören und über die Jahre wohl an einer Bleivergiftung völlig ertaubte und mit nur 56 Jahren an Leberzirrhose starb. Er liebte den Alkohol und in Ermangelung von Geld, trank er oft billigen mit Bleizucker gesüßten Weißwein. Sein Wunsch, am Ende noch einmal guten Rheinwein aus seiner Heimat zu genießen ging nicht in Erfüllung, zu spät kamen die drei Flaschen im Schwarzspanierhaus an. So blieben nur seine letzten Worte zu sagen:

SCHADE, SCHADE ZU SPÄT.
Halle (Saale)
Händelhaus




Beethoven - Schade, schade zu spät. Karten für Termine in Halle (Saale).


Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Joel Brandenstein - Frei Tour 2020
Eine unverwechselbare Stimme, unterlegt mit handgemachten Songs aus dem eigenen Kellerstudio: So startete Joel Brandenstein 2011 seine Musikkarriere. Mit über 550.000 Fans auf Facebook, 125.000 ...

Barclay James Harvest feat. Les Holroyd
Vor 50 Jahren startete Barclay James Harvest um Gründer Les Holroyd in Oldham/Manchester ihre musikalische Reise. Die wohl subtilsten Vertreter des Klassik-Rock-Genres fanden 1967 zusammen und ...

Snatam Kaur & Band
Snatam Kaur wurde 2019 für einen Grammy in der Kategorie New Age nominiert. Die gebürtige Kalifornierin steht seit ihrer frühen Kindheit in der Tradition des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan. ...