(Thuringia) Migrans - Kirche Hetschburg Konzertkarten / Tickets


(Thuringia) Migrans - Kirche Hetschburg
Wir kennen alle die Geschichte vom Thüringer Johann Sebastian Bach, der 1705 von Arnstadt nach Lübeck wandert, um den berühmten Organisten Dietrich Buxtehude zu erleben und von ihm zu lernen, dabei eigenmächtig 12 Wochen länger blieb und mächtig Ärger mit seinen Vorgesetzten bekommt. Bach ist kein Einzelfall. Schon die Jahrhunderte vorher reisen Musiker umher: um 1600 ist das Ziel meist (Nord-)Italien, um bei berühmten Musikern zu lernen und die neue, virtuose „Seconda prattica“ kennen zu lernen.
So Heinrich Schütz, der von 1609-1612 in Venedig weilt, um bei Giovanni Gabrieli zu studieren. Sie kommen aus freien Stücken, Manche werden von ihren Fürsten zum Studium geschickt, die sich mit den Rückkehrern italienischen Glanz an ihren Hof holen.

Die vier Musiker der "Capella Serenissima" (Bamberg) nehmen Sie mit auf die musikalische Reise der (Thuringia) Migrans.




(Thuringia) Migrans - Kirche Hetschburg Konzertkarten für Termine in Hetschburg.


Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Freude schöner Spötterfunken - ein höllischer Spaß
Um Spottes Willen! Was ist nur im antiken Olymp mit den alten Göttern los? Sie schütten sich aus vor Lachen! Ihre eigene Schöpfung, der Homo sapiens, der „weise, verständnisvolle und ...

Italienische Nacht - Die schönsten Arien, Opernchöre und Italo-Hits
Die Italienische Nacht spannt einen weiten musikalischen Bogen von berühmten Arien, Du-etten, Ensembles und Opernchören aus der Italienischen romantischen Oper über Neapolitani-sche Canzonen bis ...

denkarena Workshop Führung mal anders
Die klassische Führung ist geprägt von klarer Top-Down-Steuerung, Gewinnzielen, Zielvereinbarungen und Kostenffizienz. Hast du Lust, nachhaltigen Erfolg zu erreichen durch mehr Menschlichkeit, ...