Danke für Nichts: Das Generation Z - Musical Karten / Tickets


Danke für Nichts: Das Generation Z - Musical
„Danke für Nichts“ - ein Generation Z-Musical

Die Generation Z kann dem allgegenwärtigen Thema des Klimawandels und dem daraus drohenden Resultat nicht mehr entkommen. Sie steht am Ende des Alphabets - vielleicht auch am Ende der Menschheitsgeschichte?

Nie war der Generationskonflikt größer: Eine Gruppe Jugendlicher, deren Ambitionen kaum unterschiedlicher sein könnten, findet sich durch ihre Aktivitäten bei „Fridays for Future“ in Gefängnishaft wieder. Sie teilen gemeinsame Träume und Ängste unter der ständigen Beobachtung der misstrauischen Polizei und einer spitzfindigen Journalistin, die ihre eigenen Ziele verfolgt.

Sieben junge Menschen, die zwischen dem alltäglichen Kampf des Erwachsenwerdens mit den Folgen eines zerstörten Klimas kämpfen.

Die Musik bildet ein buntes Feuerwerk an Stilrichtungen und spiegelt die Vielfältigkeit der Charaktere wider. Die eigens für „Danke für Nichts“ vom erfolgreichen Quartett Bonnefoy/Guo/Pan/von Donat geschriebenen und komponierten Songs reichen von Pop/Rock bis zu Rap und Klassik. Zahlreiche Ohrwürmer bleiben einem noch lange im Kopf - bei der Preview gab es bereits nach 10 Sekunden anhaltende Standing Ovations.


Düsseldorf
Club im Capitol-Theater




Danke für Nichts: Das Generation Z - Musical Karten für Termine in Düsseldorf.


Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Be-Flügelt: Alles ist möglich - Tour 2023 / ein Klavierabend mit Andreas Güstel und Julian Eilenberg
Be-Flügelt beflügelt Tour 2023
Andreas Güstel / Julian Eilenberger Be-flügelt - Ein Klavierabend zweier Komponisten mit Lyrik und Anekdoten. „Wo sie auftreten, sind sie die ...

Maxim
MAXIM spricht, denkt und singt in Bildern. Fesselnde, kluge Bilder, die Seele transportieren. Immer wieder aufs Neue strebt er danach, Musik und Worte zu einer perfekten Komposition ...

GOP Varieté-Theater Bonn - Sailors
Eine berauschende Nacht an Land Diese Varieté-Geschichte bringt Sehnsucht, Hafenromantik und pure Poesie auf die GOP-Bühne. Sie entführt in eine Hafenbar der 20er Jahre – genau dorthin, ...